Unterstützer & Partner

Unterstützer & Partner

Die Arbeit von Jumpers lebt von Menschen, die sich für die Kinder und Jugendlichen in unseren Stadtteil- und Bildungsprojekten engagieren. Gemeinsam sind wir soziale “Unternehmer” für mehr gelebte Wertschätzung, Chancengleichheit und positive Lebensperspektiven.

Arthur Abraham (Boxer)

Der deutsche Profiboxer mit armenischen Wurzeln war ungeschlagener IBF-Weltmeister im Mittelgewicht und zweifacher WBO-Weltmeister im Supermittelgewicht. Neben dem Boxring setzt er sich vor allem für Kinder ein, die um ihre Perspektiven im Leben kämpfen müssen. Auf vielen Veranstaltungen engagiert sich Arthur als Freund und Botschafter für Jumpers. Auch bei Jumpers kämpft er an der Seite seines Trainers Ulli Wegner, der Schirmherr unseres Kinder und Familienzentrums in Gera ist.

Margot Käßmann (Theologin & Autorin)

Die gebürtige Stadtallendorferin und frühere Bischöfin sowie EKD-Ratsvorsitzende, wurde als Kind in der Herrenwaldkirche in Stadtallendorf konfirmiert. Genau an diesem Ort eröffnete sie mit Jumpers im Jahr 2015 das Kinder- und Familienzentrum von Jumpers Stadtallendorf. Seitdem engagiert sich Frau Käßmann mit Jumpers dafür, dass mehr Menschen sich für hoffnungsvolle Perspektiven im Leben von Kindern und Jugendlichen engagieren.

Alexander Dimitrenko
(Boxer & Sozialpädagoge)

Seit Mai 2018 ist Alexander “Sascha” Dimitrenko Schirmherr für unser Kinder- und Familienzentrum in Stadtallendorf. Der Boxer und Sozialpädagoge ist die aktuelle deutsche Nummer 1 im Schwergewicht und amtierender IBF International Champion im Schwergewicht. Seine Botschaft für Kinder lautet “Box dich durch!”. In seinen Anti-Agressionstrainings berichtet er von seinem Überlebenskampf als Jugendlicher und welche Werte ihn zum Box-Champion getragen haben.

KSV Hessen Kassel

Unser lokaler Partner im Bereich Bildung und Integration ist der traditionsreiche Fußballverein KSV Hessen Kassel. Mit dem akutellen Oberligisten engagieren wir uns in verschiedenen Projekten und Aktionen für Kinder, Jugendliche und Familien in Nordhessen. Gemeinsam veranstalten wir jedes Jahr das “Sport & Wort” Fußballcamp. Kinder mit Migrationshintergrund erleben eine Woche lang professionelles Fußballtraining und effektive Lernzeiten. Die „Gesichter“ des Vereins, z.B. die Spieler der Ersten Mannschaft, sind regelmäßig in Schulen unterwegs und unterstützen Jumpers bei regionalen Veranstaltungen.

Ulli Wegner (Trainerlegende)

Als Trainer machte er Sven Ottke, Arthur Abraham oder Marco Huck zu Weltmeistern. Seit fast fünf Jahrzehnten macht Ulli Wegner Box-Talente groß. Der 78-jährige ist verheiratet und hat drei Kinder. 2010 wurde ihm für seine Verdienste um den deutschen Sport und sein soziales Engagement das Bundesverdienstkreuz verliehen. Wegner ist Ehrenbürger der Stadt Gera und engagiert sich vor Ort für die Kinder bei Jumpers in Gera-Lusan.

Dago Leukelfeld (Handballtrainer)

Zum ersten Geburtstag von Jumpers Erfurt gab´s ein besonderes Geschenk: Dago Leukefeld übernahm die Schirmherrschaft für unser Kinder- und Familienzentrum. Seitdem engagiert er sich mit viel Herz für unser Kinder und Jugendlichen in Erfurt. Dago Leukefeld war Bundestrainer der deutschen Handballnationalmannschaft. Seit Jahrzehnten fördert er Kinder und Jugendliche in ihrer sportlichen und persönlichen Entwicklung und ist deutschlandweit mit seiner Handballschule unterwegs.

Megan-Louise (Sängerin)

Die erst 16-jährige Megan-Louise aus Liverpool startet mit ihrer Musik gerade voll durch. In diesem Sommer wurden ihre Songs vor tausenden Fans beim Spiel des FC Liverpool im Anfield Stadium gespielt. Wir sind auch schon Fan und freuen uns umso mehr, dass Megan Jumpers-Fan ist. Deshalb kommt sie am 12. Dezember 2018 mit ihrer Musik zu unserem Jumpers Meilensteinfest nach Kassel.

Christopher Posch (Rechsanwalt)

Bekannt wurde Christophier Posch durch seine RTL-Sendung “Christopher Posch – Ich kämpfe für Ihr Recht!”. Er ist Rechtsanwalt mit dem Schwerpunkt Strafverteidigung und führt in Kassel die Kanzlei Posch. Als Strafverteidiger weiß er welche Auswirkungen Perspektivlosigkeit im Leben junger Menschen haben kann. Der Vater einer Tochter engagiert sich deshalb für das Jumpers Programm MENSCH-Mentoring für Schüler.

X